Steine bemalen – Strandgut holt den Sommer zurück

23.09.2016 / DIY

Wer Kinder hat, hat auch Steine in den Taschen. Ob sie am Strand als Andenken gesammelt wurden oder als unfreiwilliges Strandgut in Hand-, Buggy- oder Hosentaschen gelandet sind, Steine sammeln sich immer bei uns an. Bevor es nun in Kürze Herbst wird, holen wir nochmal sommerliche Erinnerungen ins Haus und bemalen unsere gesammelten Steine!

img_9396

Steine sind Taschenfüller

Steine können mit hippen Mandalas verziert oder zu klassischen Tierfiguren werden. Sie sind in schwarz-weiß genauso Eyecatcher, wie sie in bunten Farben erstrahlen. Mit Wörtern beschrieben, bekräftigen sie Lebensweisheiten, mit einzelnen Buchstaben formen mehrere Kiesel unterschiedliche Worte und helfen spielerisch beim Erlernen des ABC. Schwere Steine können als Briefbeschwerer dienen und besonders große Findlinge als Türstopper fungieren. Steingut ist somit immer tolles Mitbringsel wie persönliche Geschenkidee.

Kinder malen einfach drauf los und schaffen kleine Kunstwerke.

Stein um Stein, Kinder sind Sammler

Um Steine mit Kindern zu bemalen, braucht man nur wenig Zubehör. Nebst dem Strandgut, reichen eigentlich ein paar Tuben Acrylfarben und Pinsel. Die Kiesel, Steine und Findlinge werden vorab mit Wasser gesäubert und auf Zeitungspaper getrocknet. Letzteres bleibt als Malunterlage einfach liegen und los geht’s!

img_9397

Jeder Stein ist anders

Besonders Kinder haben viele Ideen, die sie aus dem Bauch heraus umsetzen. Sie malen im Gegensatz zu uns Erwachsenen einfach drauf los, wohingegen wir meist viel verkopfter sind und den Anspruch haben, etwas ganz Besonderes zu schaffen. In Anbetracht der Tatsache, dass jeder Stein an sich anders ist, kann beim Bemalen von Steinen garantiert werden, dass ganz individuelle, kleine Kunstwerke entstehen.

Tipps zum Steine bemalen

  • Wer dennoch Anregungen braucht, findet zuhauf Motivideen im Internet.
  • Achtung mit Kleinkindern: Steine dürfen wegen Schluckgefahr nicht zu klein sein!
  • Nebst Steinen eignen sich auch Muscheln, hölzernes Strandgut oder (vom Meer) geschliffene Glasscherben zum Bemalen!
  • Alternativ können Steine auch gestempelt, mit Serviettentechnik beklebt oder feinen Stiften/ Markern bemalt werden.


Herzlich Willkommen im Blog von KINDHOCHDREI, dem Blog für alle Super-Mamas mit Mini-Monstern. Wöchentlich berichten wir hier über Mode und Lifestyle, unsere MAAAMAHOCHDREI schreibt eine Kolumne und zeigt DIY Ideen zum mit- und nachmachen! Viel Spaß beim Stöbern...
Das perfekte Styling für Eure Kids! Jetzt KINDHOCHDREI ohne Risiko testen und drei tolle Outfits für den Nachwuchs nach Hause liefern lassen - was gefällt wird behalten, was nicht geht zurück! Jetzt starten!
Was unsere Kunden meinen:

  • Wir lieben Biobaumwolle
  • Wir versenden CO2-neutral
  • Wir recyclen Verpackungsmaterial
  • Wir hosten unsere Website CO2-frei