TopTen Packliste für verregnete Urlaubstage mit Kindern

11.08.2016 / Lifestyle

Wer in diesem Jahr seine Sommerferien zwischen Norditalien und Schweden verbringt, hat mit äußerst unbeständigem Wetter zu kämpfen. So schön es auf dem Zeltplatz am Gardasee oder in der Rügener Ferienwohnung auch sein mag, ohne All-Inklusive-Hotel mit Kids Club können verregnete Tage für Eltern mit Kindern sehr lang werden.

10-tippsVon Standards wie Kniffel bis Tiptoi: Die Packliste

Am besten planst Du deshalb schon im Vorfeld den Ernstfall Dauerregen mit ein und wappnest Dich mit ein paar kindgerechten Spielutensilien zum Zeitvertreib. Klassiker wie Kniffel und UNO zählen hierbei ebenso zur Standard- Packliste wie Bücher, Malstifte und Hörspiele. Dagegen sind zeitgemäße Spiele, die sich auf audiodigitale Medien stützen, für viele Eltern noch Neuland. So ist es heute nicht ungewöhnlich, dass das ipad oder interaktive Lernspiele à la Tiptoi ihren Platz im Gepäck finden.

Was Du sonst noch einpacken kannst, um die Schlechtwettertage mit Deinen Kindern spaßig zu verbringen, ohne dabei den Platz im Kofferraum und die Nerven Deines Mannes wegen zusätzlichem Gepäck zu strapazieren, erfährst Du bei unserer TopTen Packliste. Diese beinhaltet zehn Spielutensilien für verregnete Urlaubstage, die so wenig Platz wegnehmen, dass sie quasi noch in Deine Handtasche passen.

Zehn Spielutensilien für Urlaub mit Regenwetter

  1. Schnitzmesser. Mit Papa ein Speer oder Tomahawk schnitzen oder kleine Holzschiffe bauen und in Pfützen schwimmen lassen, für kleine Abenteurer das Größte. Im Handel erhälst Du kindgerechte Schnitzmesser!
  1. Seifenblasen. Immer dabei, immer ein guter Zeitvertreib, eine Ablenkung bei Tränen, ein Streitschlichter. Seifenblasen zaubern allen Anwesenden ein Lächeln ins Gesicht. Bitte pro Kind eine Tube kalkulieren!
  1. Spielfiguren. Mit nur wenigen Lego, Duplo oder Playmobil Figuren und Tieren können Kinder im Vorzelt oder auf der Terrasse Welten bauen: Mit Steinen, Blättern, Sand und Phantasie erschaffen Kinder natürliche Indianerdörfer, Regenwälder oder Tiergehege. Wassertiere von Schleich kommen am Strand, aber auch Pool oder Badewanne zum Einsatz.
  1. Luftballons. Macht zu Zweit den Luftballontanz oder stupst den Ballon reihum in die Luft (bei beiden darf er nicht zu Boden fallen), bemalt Luftballons mit Monster- Tiergesichtern, lasst sie durch den Raum fliegen oder Pupsgeräusche machen! Kleine Wasserballons für Wasserbomben gehen auch, vergleiche Tipp neun!
  1. Kinderschminke. Mit Kinderschminke lassen sich nicht nur kleine Mädchen erfreuen, auch große Jungs spuken gerne als Geister durch Ferienwohnungen, mit einem Laken als Gewandt können die Rollenspiele beginnen!
  1. Knete. Kinder lieben Knete, könnten theoretisch immer und überall kneten. Nicht umsonst wird auch in den Kindergärten ständig geknetet oder Knete selber hergestellt. Wenn den Kindern Ideen ausgehen, kannst Du Themen vorgeben: Früchte, Dinosaurier, Schmuck kneten.
  1. Wollknäuel. Schnüre, Stricke, Gummibänder oder Fäden eignen sich zudem bestens zum Stricken, Flechten und Knüpfen von Armbändern und Ketten. Zudem kannst Du den Kindern Fadenspiele wie Abnehmen, Hexenbesen beibringen (Anregungen kannst Du Dir bei Bedarf in entsprechenden Büchern oder Apps wie Fadenspiel APK holen).
  1. Story Cubes. Sie sind meine persönliche Neuentdeckung des Jahres. Eine Freundin schenkte uns kürzlich diese „Geschichtenwürfel“. Man kann nach Regeln spielen oder selbst welche ausdenken und erfindet lustige Geschichten beim Würfeln nach Bildern, ein Spiel, bei dem die Zeit verfliegt und Du überrascht sein wirst, wie kreativ Deine Kinder sind.
  1. Wasserspritzpistolen. Wasserschlacht im Regen? Na klar, nass werden die Kinder so oder so. Vielleicht hast Du die Wasserspritze eh schon im Gepäck, auch Spritztierchen aus der Badewanne eignen sich für eine Wasserschlacht. Und hinterher gibt’s warmen Kakao.
  1. Drachen. Zugegeben, sie passen nicht in jede Handtasche, aber was gibt es besseres an windigen Tagen, als auf einem Feld, am Strand oder in den Dünen Drachen steigen zu lassen? Am besten schickt Ihr den Papa mit den Kids raus und macht es Euch derweil mit einem Buch gemütlich…


Herzlich Willkommen im Blog von KINDHOCHDREI, dem Blog für alle Super-Mamas mit Mini-Monstern. Wöchentlich berichten wir hier über Mode und Lifestyle, unsere MAAAMAHOCHDREI schreibt eine Kolumne und zeigt DIY Ideen zum mit- und nachmachen! Viel Spaß beim Stöbern...
Das perfekte Styling für Eure Kids! Jetzt KINDHOCHDREI ohne Risiko testen und drei tolle Outfits für den Nachwuchs nach Hause liefern lassen - was gefällt wird behalten, was nicht geht zurück! Jetzt starten!
Was unsere Kunden meinen:

  • Wir lieben Biobaumwolle
  • Wir versenden CO2-neutral
  • Wir recyclen Verpackungsmaterial
  • Wir hosten unsere Website CO2-frei